die Seite wird gerade überarbeitet -  neueste Informationen folgen bald....

 

Die Gemeinde Münsing hat am 7.3.2017 beschlossen, die Neubebauung des ehemaligen Sanatoriums-Geländes nach den Vorgaben und Ergebnissen einer Planungsstudie des Büros Goergens Miklautz zu ermöglichen. Ein Architektenwettbewerb soll – entgegen früheren Ankündigungen – nicht stattfinden. Was das für Ambach und die ganze Gemeinde bedeuten könnte, wollen der Ostufer-Schutzverband und die Initiative Ambach interessierten Bürgern am Montag, dem 3. April um 19h30 im Gasthof Limm in Münsing anhand der Aussagen der Studie vorstellen und Gelegenheit zur offenen Aussprache und Dialog geben. Der "Testentwurf" für das Gelände wurde mittlerweile auf www.muensing.de zur Verfügung gestellt -
hier kann man sich über den vorläufigen Planungsstand informieren. 

WIR FREUEN UNS SIE BEGRÜSSEN ZU DÜRFEN ZUM:

DISKUSSIONS- UND INFORMATIONSABEND am 3.4.2017 UM 19.30h BEIM LIMM IN MÜNSING